Wappen2
40 Jahre AK (7)

Besucherzähler



Seitwert
Bericht
Waldwegereinigen 2011
Ehemalige Feuerwehr Rodenbach 1908-1965
zurück

Wir machen den Weg frei,

wohl leider vorerst zum letzten Mal an dieser Stelle

RODENBACH.  Heute, am Samstag den 30.04.2011, trafen sich wieder 24 „Alte Kameraden“ der ehemaligen Feuerwehr Rodenbach  zum traditionellen jährlichen Waldwegereinigen.

Seit 1984 fand man sich zum jährlichen Arbeitseinsatz ein, um den Waldweg von der “Keh-Rast” in Richtung Rodenbach von Unrat, Laub und Ästen zu befreien und Raststellen für die Wanderer herzurichten.                                         27 Jahre wurde der Weg mit grossem Einsatz und Hingabe gepflegt. Der heutige Tag ist wohl der vorerst letzte an dieser Stelle. Da der Weg nicht mehr zu den offiziellen öffentlichen Wanderwegen gehört und es eine Umstrukturierung der Wanderwege seitens der Stadt Neuwied gibt, werden wir abwarten müssen, ob und welche Wege neu zugeteilt werden.

Trotz alledem ging es mit dem gleichen Fleiss an die Arbeit, um den Pfad für den 1. Mai als Wandertag wieder in gutem Zustand zu hinterlassen.                    Wie die Jahre zuvor meinte es das Wetter wieder sehr gut mit uns, Sonne und  Temperaturen von 20 Grad  sorgten für ein angenehmes  Arbeitsklima.    Nach dem Einsatz und einer kurzen Stärkung an der “Keh-Rast” ging es mit “Rockys Planwagen” wieder zurück nach Rodenbach.                                          Auslaufpunkt war dieses Jahr die Ochsenalm, dort konnte sich bei Steaks, Würstchen und einem Schlug Bier wieder richtig gestärkt werden.

In irgend einer Form wird unser Waldwegereinigen natürlich weiter geführt und sei es mit einem Einsatz an der Mühlenwiese, zu der wir für die kommenden Jahre die Patenschaft zur Pflege übernommen haben.

Wir Danken hiermit nochmals allen Mitgliedern für die jährliche tatkräftige Hilfe.

 

zurück
Alte Kameraden | Termine | Geschichte | Bilder | Berichte | Kontakt | Gästebuch | Links | Impressum |
Wappen2